“Transnational care meeting: crisis and resistance” in Vienna, 17.-18. May

transnat care

Transnational care meeting in Vienna

Dear friends and comrades,

we, the Blockupy Platform Vienna, want to invite you to a transnational meeting under the slogan “Solidarity beyond Borders – Building Democracy from below. Transnational Care Meeting: Crisis and Resistance”, on the 17th and 18th of May 2014. We want to exchange our experiences, positions, activities and struggles concerning care work. Europe-wide action days linked with the international Blockupy crisis protests will take place from 15th to 25th May and we would like to join them with our meeting.

Continue reading “Transnational care meeting: crisis and resistance” in Vienna, 17.-18. May

“Transnational care meeting: crisis and resistance” in Wien, 17.-18. Mai

Transnational care meeting – Vernetzungstreffen in Wien

Liebe Freund_innen und Genoss_innen,

wir, die Blockupy Plattform Wien, möchten euch zu einem transnationalen Vernetzungstreffen unter dem Titel “Solidarity beyond Borders – Building Democracy from below. Transnational Care Meeting: Crisis and Resistance” am 17. und 18. Mai 2014 einladen. Ziel ist ein Austausch über Erfahrungen, Positionen, Aktivitäten und Kämpfe rund ums Thema Care-Arbeit. Vom 15. bis zum 25. Mai werden europäische Aktionstage im Kontext der internationalen Blockupy- Krisenproteste stattfinden. Wir würden uns gerne mit diesem Vernetzungstreffen daran beteiligen.

Continue reading “Transnational care meeting: crisis and resistance” in Wien, 17.-18. Mai

Grenzenlos solidarisch: Internationale Woche dezentraler Aktionen 15.-25. Mai

Grenzenlos solidarisch – für eine Demokratie von unten!

Eine Woche vor den Wahlen zum Europaparlament rufen wir für den 15. – 25. Mai 2014 in vielen Städten Europas zu internationalen Tagen des Widerstandes gegen die Politik von EU und Troika auf. Sie sind unsere Antwort auf das massive und beispiellose Verarmungsprogramm für die Menschen vor allem in Südeuropa. Denn was uns als „Krisenlösung“ oder „notwendige Reformen“ von den Regierenden verkauft werden soll, hat dort eine humanitäre, soziale und politische Katastrophe verursacht. Mit dem gleichen Argument der „Alternativlosigkeit“ wird auch in Deutschland vorgegangen: Die Maßnahmen haben zwar nicht dasselbe Ausmaß, aber dieselbe Richtung: Die Reichen werden reicher, die Armen werden ärmer.

Diese Politik, vorangetrieben von der deutschen Bundesregierung und der Europäischen Union, steht bei den Europawahlen aber nicht zur Entscheidung. Ihre Ziele – die Wettbewerbsfähigkeit auf dem kapitalistischen Weltmarkt und die Sicherung der Macht- und Eigentumsverhältnisse – sollen nicht hinterfragt werden.Daher wird die Verarmungspolitik in abgeschlossenen Zirkeln der Macht, wie dem Europäischen Rat, der EU-Kommission und Europäischen Zentralbank, geplant und autoritär durchgesetzt.

Deswegen sagen wir – als Teil eines breiten, transnationalen Bündnisses von Bewegungen und Organisationen aus ganz Europa und darüber hinaus: Wirkliche Demokratie entsteht von unten, aus unseren vielfältigen Kämpfen um Gerechtigkeit und Anerkennung. Sie bekämpft jeden Nationalismus und Rassismus, weil sie auf der grenzüberschreitenden Solidarität der Menschen und Bewegungen basiert.

Gemeinsam mit vielen anderen Bewegungen und Bündnissen in ganz Europa ruft Blockupy auf zu Internationalen Tagen des Widerstandes und des Ungehorsams gegen die Politik der Troika. Werde Teil dieses Aufbruchs!

Continue reading Grenzenlos solidarisch: Internationale Woche dezentraler Aktionen 15.-25. Mai

Solidarity beyond borders: International week of decentralised actions from May 15-25

Solidarity beyond borders – Building democracy from below

The programs of austerity and privatizations imposed by the Troika decide on the lives of millions of people in Europe. Together with people in Europe and the whole world we resist the rehabilitation of capitalism on the backs of employees as well as unemployed, retirees, migrants and the youth. Together with them we say: “We don’t owe, we won’t pay!”

While the European Union crisis regime builds more and more borders in order to divide, exploit and oppress us, new transnational movements are arising. We are social movement activists, altermondialists, migrants, precarious and industry workers, party members and unionists and many more, who want to connect our struggles and powers beyond nation-state lines. During the week before the elections for the European Parliament we call for the spirit of the multitude of these social movements to build real democracy from below.

We call for an international week of decentralised actions from May 15-25, 2014. Be part of it!

Continue reading Solidarity beyond borders: International week of decentralised actions from May 15-25