A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Uni Wien goes Blockupy

22. Mai 2013
15:00

Wann? Mi, 22. Mai 2013, 15.00 Uhr (pünktlich)
Wo? AAKH, Campus, Hof 5

Ist es nötig, dass nur noch gelehrt und geforscht wird, was von
wirtschaftlichem Interesse ist?
Willst du akzeptieren, dass unter diesen Bedingungen dein Stundenplan
von anderen bestimmt wird?
Willst du ein System unterstützen, dass dich nach abgeschlossenem
Studium zur Langzeitpraktikantin macht, die nur mit Glück eine
befristete Stelle erhält.
Denkst du, dass Bildung ein Menschenrecht sein sollte?
Deine Miete steigt und du fragst dich nach den Gründen?

Das alles passiert nicht zufällig, sondern hat eine gemeinsame Ursache:
Entscheidungen, die zugunsten von Kapitalinteressen getroffen werden.
Nichts anderes ist die europäische Krisenpolitik, in der Milliarden
dafür ausgegeben werden, Banken zu retten, aber gleichzeitig bei Sozial-
und Bildungsausgaben massiv gekürzt wird ? besonders auf den Druck
Deutschlands. Demokratische Grundsätze missachtend werden Entscheidungen
gefällt, die am Ende Menschen treffen, die dabei nie ein Mitspracherecht
hatten.

WAS TUN?
Wir wollen uns dieser Politik nicht beugen. Einer Politik die europaweit
soziale Sicherungs- und Bildungssysteme kaputtspart stellen wir uns
entschlossen entgegen. Als Studis kämpfen wir gemeinsam gegen die
Sparpolitik der Troika. Unsere Alternative heißt Solidarität. Um das zu
zeigen fahren wir nach Frankfurt zu den Blockupy- Aktionstagen.

Komm zum Aktionstraining und Infoveranstaltung

Facebook: https://www.facebook.com/events/307056616093573/#

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>